Der Verein Volkstheater Chrebsbach wurde am 20. September 1988 in Seuzach gegründet. Mit nur wenigen Mitgliedern spielte das Volkstheater Chrebsbach im Jahr 1990 seine erste Komödie „En Held wie n ich“. Alle ein bis zwei Jahre folgte eine weitere Produktion, darunter auch das Stück „Tell 91“ anlässlich der 700-Jahr Feier der Schweizer Eidgenossenschaft und das von Erfolg gekrönte Cabaret „Fitnessle“. Immer wieder waren es auch komödiantische Theaterstücke, die sowohl unser Ensemble wie auch unser Publikum begeisterten.

Seit dem Jahr 2000 gibt das Volkstheater Chrebsbach regelmässig zu Jahresbeginn eine unterhaltsame Komödie, einen Schwank oder sonst ein Stück mit Schmunzel-Charakter zum Besten. Im Jahr 2000 übergaben wir die Regie an Erwin Leimbacher, bekannt aus dem Winterthurer Sommertheater und Benissimo. 13 Jahre lang führte er fachkundig und zuverlässig Regie mit unserem Laienensemble.

Im Jahr 2013 übernahm René Schnoz diese Aufgabe. Der anhaltende Erfolg unserer Aufführungen zeigt, dass wir auch unter seiner Regie auf dem richtigen Weg sind.

Heute zählt unser Verein über 120 Aktiv- und Passivmitglieder. Davon stehen etwa 30 Personen als Schauspieler/innen auf der Bühne. Die weiteren Mitglieder beteiligen sich am Bühnenbau, an der Kasse, der Theaterbar oder helfen sonst hinter der Bühne tatkräftig mit. Auch an unseren traditionellen Anlässen wie dem Theaterfest, dem Sommerausflug sowie dem Chlausabig nehmen viele Mitglieder gerne teil.

Das Volkstheater Chrebsbach ist seit 2004 Mitglied beim RVA (ZSV).